Disneymaus
Ein kleiner Einblick in unser Leben…
© Maike Kay-Naeve und Thorsten Kay 2018

Reiki ist ein unermessliches Geschenk

Reiki (”Reeki” ausgesprochen) kommt aus dem Japanischen und bedeutet “Universale Lebenskraft / Lebensenergie” und wurde von Dr. Mikao Usui im 19. Jahrhundert wieder entdeckt. Das Wort Reiki setzt sich aus den Silben “Rei” und “Ki” zusammen. “Rei” kann mit “spirituell” oder “heilig” übersetzt werden und “Ki” mit “Energie”, die allen Menschen, Tieren und Pflanzen innewohnt. “Reiki” ist also “spirituelle Lebensenergie”. Diese universelle Lebenskraft ist es, die alles Leben auf unserer Erde ermöglicht. Diese natürliche Kraft fließt - nach entsprechender Einweihung und Kraftübertragung durch einen Reiki-Lehrer - durch die Hände des Reiki-Kanals (Reiki-Geber). Reiki eignet sich sowohl für die Selbstbehandlung als auch für die Behandlung von anderen Menschen, Tieren und Pflanzen. Der Reiki-Geber fungiert dabei aber nur als “Kanal” für diese Energie und leitet sie lediglich weiter, er heilt nicht selbst mit seinen eigenen Kräften. Es werden durch Reiki die Selbstheilungskräfte aktiviert / gefördert und der Empfänger erfährt dadurch die “Selbstheilung”. Die Reiki-Energie wird entweder durch Auflegen der Hände übertragen, wobei Reiki durch jedes Material fließt (Gips, Schuhe, Metall etc.) oder aber mittels im zweiten Reiki-Grad anvertrauter Reiki-Symbole durch eine Fern-Behandlung. Reiki   wirkt auf allen Ebenen des menschlichen Daseins fördert Mitgefühl, Ruhe und schenkt Frieden richtet sich nach den Bedürfnissen des Empfängers wirkt unterstützend bei schweren Krankheiten fördert die Selbstheilungskräfte löst Blockaden harmonisiert den Energiefluss erweitert unser Bewusstsein ist bedingungslose Liebe ist unkonfessionell gleicht die Chakren aus Mit Reiki sind wir beide 2007 in Kontakt gekommen, haben unseren Meister-Grad gemacht und sind seit dem begeisterte Reikianwender. Maike hat auch noch den Lehrergrad absolviert und bietet Reiki professionell an unter www.reikibehandlung.net